Fraunhofer ITWM

Das Fraunhofer‐Institut für Techno‐ und Wirtschaftsmathematik (ITWM) wurde 1995 gegründet und hat derzeit bei 260 Mitarbeitern einen jährlichen Betriebshaushalt von 22 Mio. €. Das ITWM gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen für Industriemathematik. Ein Schwerpunkt der Forschung ist die mathematische Modellierung, Simulation, Optimierung und Visualisierung physikalischer, technischer und logistischer Prozesse. Die Kernkompetenzen bilden klassische Disziplinen der angewandten Mathematik, wie Optimierung und Simulation, und umfassen unter anderem auch Methoden für Visualisierung und interaktive Entscheidungsunterstützung. Die Produkte des ITWM reichen von Software‐Know‐how über Beratungs‐ und Supportangebote bis hin zu Systemlösungen. Das ITWM hat im Supply Chain Management langjährige Erfahrungen in der strategischen Standortplanung sowie auf dem Gebiet der Netzwerkmodellierung und Netzwerkoptimierung. Simulations- und Prognosemodelle zum Erkennen, Einschätzen und Behandeln von Risiken bilden in den letzten Jahren einen Arbeitsschwerpunkt der Forschung zum SCM. Das ITWM trägt im VILOMA-Projekt maßgeblich zur quantitativen Modellbasis für die innovativen logistischen Visualisierungen bei.

Ansprechpartner

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik
Abteilung Optimierung
Dr. Michael Schröder

Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern

Telefon: +49 (0)631 31600 4619
michael.schroeder@itwm.fraunhofer.de